Aufteilung eines Hauses

- Was tun, wenn das gemeinsame Haus aufgegeben werden soll?

- Wenn die Erben sich nicht einigen können, wer darin wohnen, wie er die anderen Geschwister auszahlen soll?

- Wenn Partnerschaften zerbrechen und das Haus verkauft werden soll?

- Wie soll das Haus geteilt werden?

Oftmals ist die Aufteilung eines Hauses eines der schwierigsten Probleme, wenn die Partnerschaft auseinander gebrochen ist, oder die Geschwister sich auf eine Aufteilung des geerbten Hauses einigen müssen. Weil ein Haus für ganz bestimmte Wohnformen gebaut worden ist, kann es nicht geteilt werden,  so wie man einen Laib Brot auseinander schneidet.

Es stellen sich die Fragen, ob jemand darin wohnen bleiben möchte, wie er die anderen ausbezahlen soll, ohne seine wirtschaftliche Existenz zu gefährden.

Die Auflösung eines Hauses ist aber nicht nur deswegen ein großes Problem, weil die Finanzierbarkeit selten einfach ist, sondern auch deswegen, weil es für den Lebensabschnitt steht, den man gemeinsam darin verbracht hat.

Findet keine Einigung statt, muss das Haus verkauft werden, und beide Eigentümer haben verloren.

 

Mediation bietet hier die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Betroffenen gerechter wird.

 

Wie funktioniert eine Mediation?

Eine Mediation hat einen festgelegten Ablauf über mehrer Phasen und bietet damit den Raum und die Struktur für die Entwicklung einer konstruktiven Lösung. Wie eine Mediation funktioniert lesen Sie hier.